Grabtuch (Prophezeiungen)

zitrone, Dienstag, 30.04.2019, 12:33 (vor 76 Tagen) @ Eugen

Hallo z.

Weißt du, ob die Belege zum Grabtuch Jesu der Wahrheit entsprechen?
Laut Web wurde das Grabtuch Jesu von Kreuzrittern in Konstantinopel geraubt und im Jahre 1353(vor 666 Jahren) nach Frankreich gebracht.

Aus Dank für seine Befreiung stiftete Graf Geoffroy 1353 die Kirche Notre Dame de Lirey. Wohl möglich, dass er dies nur tat, um für das Grabtuch einen würdigen Aufbewahrungsort zu haben,

https://www.g-geschichte.de/plus/das-turiner-grabtuch-und-die-tempelritter-2/


WWIII: Emmanuel Macron und Edouard-Philippe wurden von der Bilderberg-Gruppe ausgewählt. Laut Macron gibt es in Frankreich keine Demokratie.

https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=auto&tl=de&u=http%3A%2F%2Flaosophie.over-blog.com%2F2017%2F05%2Fwwiii-emmanuel-macron-et-edouard-philippe-ont-ete-selectionnes-par-le-gro...

Macron hatte bis zum Brand 1 Jahr, 11 Monate bzw. 23 Monate als Präsident hinter sich.
Bei Phillipe war es der 666. Tag als Regierungschef.

LG Eugen


Hallo Eugen,

ich zweifle die Echtheit dieses Tuches aus verschiedenen Gründen an.....


Wikipedia hat geschrieben:
Nach Forschern der Hebräischen Universität Jerusalem stammt das Tuch aufgrund seiner komplexen Webart nicht aus der Zeit Jesus von Nazareths. Sie verglichen das Turiner Tuch mit einem in einer Jerusalemer Gruft entdeckten, zeitgenössischen Grabtuch aus dem 1. Jahrhundert nach Christus mit erheblich einfacherer Webart.


Dr. Arnold Fruchtenbaum (messinanischer Jude). Er geht auf den Text in Johannes 19, 39-40 ein:

Nach der griechischen Bedeutung waren es hier "Leinenstreifen", mit denen der Leicham nach jüdischer Praxis eingewickelt worden war. Das Wort steht im Plural. Dies ist ein Beweis, dass das Turiner Grabtuch nicht das Leichentuch Jesu ist. Denn das Tuch in Turin ist ein großes Stück Stoff. Hier haben wir es aber mit Stoffstreifen zu tun. Deshalb ist dieses Wort in Vers 40 im Griechischen auch im Plural (Tücher) und nicht im Singular (Tuch)


Man will einfach, dass es so ist, aber ich denke nicht dass Gott wert darauf legt, dass wir uns so ein Bild von Jesus machen. Das lenkt uns nur vom Wesentlichen ab.

Gruss
z


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum