Horst Seehofer: "Man muss Gesetze kompliziert machen, dann fällt das nicht so auf" (Nachrichten)

Eugen @, Samstag, 08.06.2019, 10:50 (vor 72 Tagen) @ zitrone

Deutlicher können Politiker doch ihr Demokratieverständnis nicht offenbaren.....mit besagter Auffassung steht er sicher nicht alleine auf dieser Politbühne.


Der Youtuber Rezo, der kurz vor der Europawahl mit einem Anti-CDU-Video für Aufregung gesorgt hatte, schrieb: "Hat Seehofer da gerade gesagt, dass er und seine Homies Gesetze absichtlich komplizierter gestalten, weil deren Inhalt dann "nicht so erregt" und "nicht so auffällt" und deren Gesetze ansonsten von der Bevölkerung "unzulässig in Frage gestellt" werden?"


Wenn ich sowas lese, frage ich mich, ob das durch Überheblichkeit der Macht oder Zwang gesagt wurde.
Der Rezo hat es seit kurzem auf die Union abgesehen und jetzt macht der Seehofer so eine Aussage?
Wenn die Medien nicht mitspielen ist es eh in ein paar Tagen vergessen oder es ist wieder mal großes Theater, damit die Menschen von der Union zu den Grünen gelockt werden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum