Neues Video von visit heaven (Prophezeiungen)

Schwalbe, Freitag, 28.12.2018, 13:27 (vor 143 Tagen) @ Daniel

Hallo Daniel!

Immer wenn ich mir solche Videos ansehe, muss ich an die unzähligen Prediger in den USA denken, die vor einem fast schon stigmatisierten Publikum herumhampeln, oder an die inzwischen gefühlte Unmenge an Christen, die anscheinend ununterbrochen diesen direkten Draht zu Gott haben und damit natürlich über all den „primitiven“ Christen stehen – wie er ja selber beschreibt: von oben nach unten blicken.
Gegen so etwas bin ich selber allerdings schon vom Charakter her hochgradig auf Widerstand eingestellt.
Es kommt gar nicht darauf an, was genau im Video beschrieben wird. Das was auf uns zukommt, kann sich jeder, der nicht völlig benebelt ist, sowieso denken, es ist nur die Art, wie es vermittelt wird.
Wieso sprechen die Personen in seinen „Visionen“ bitte englisch?
Wieso um Himmels Willen muss für die Überzeugung und Selbstdarstellungsgier vieler Youtuber immer ein imaginäres „rotes Telefon“ zu Gott herhalten? Kann er nicht einfach seine Meinung kund tun und Gott als eingebettete Figur aus dem Spiel lassen?

Wer eine gute Predigt, die sich Textstellen in der Bibel widmet und sie zu deuten oder dem Zuhörer nahezubringen versucht, anhört, wird auf eine tiefgehende Weise zum Nachdenken gebracht, muss versuchen weiterführende Zusammenhänge selbst zu erkennen (wenn er willens dazu ist). Daher gilt tatsächlich – „Prüfe die Stimme des Hirten“…aber, meiner Überzeugung nach, besser ohne derartige „Mittelsmänner“.

Lieber Gruß
Schwalbe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum