Weshalb hat Trump genau jetzt das Golangebirge anerkannt?? (Prophezeiungen)

zitrone, Dienstag, 26.03.2019, 17:43 (vor 92 Tagen) @ Schwalbe

Die biblische Prophetie ist meines Erachtens nur ein Aspekt um das aktuelle Weltgeschehen besser zu verstehen. Die Feinde, die Israel umgeben, stehen laut AT schließlich in einem engen Verwandtschaftsgrad zu den Juden. Für mich liegt daher einer der Schlüssel auch im Buch Esther, auch was die Rolle des Iran (heutiger Bezug) betrifft. Momentan von Interesse - wer greift zuerst an und welcher Hinterhalt/Heimtücke wird von wem gelegt? Was ist mit einem "neuen" Exil? Welche "Feinde" erretten die Juden letztlich?

Lieber Gruß
Schwalbe

Hallo,

ich hatte mit dem obigen Verweis auf Purim natürlich eine Absicht verbunden.....

Eine andere, merkwürdig erscheinende zeitliche Koinzidenz ist bei den beiden Kriegen gegen den Irak gegeben: Der erste Irak-Krieg endete nämlich – für viele überraschend plötzlich - am 28. Februar 1991, und just an diesem Tag begann das jüdische Purim-Fest.


Der nächste Krieg gegen den Irak wurde am 20. März 2003 begonnen.
Der zweite Krieg der USA (und weniger anderer Staaten, der sogenannten Koalition der Willigen) gegen den Irak wurde also am 20. März 2003 begonnen. Das Purim-Fest begann am 18. März 2003. Unmittelbar vor Beginn der Feierlichkeiten hatte George W. Bush am Vorabend eine TV-Ansprache gehalten, in der er Saddam Hussein ultimativ zur Kapitulation/Abdankung binnen 48 Stunden aufforderte, die irakische Bevölkerung würde befreit werden.......


Angriff am 19.März 2011 auf Libyen................................Purim
19.-20. März 2011 .....Zufall,..... mitnichten!

Der Krieg gegen den Irak 2003 offenbart eine besondere okkulte Handschrift:

Natürlich war es ein Zufall und kein Ritual als genau 555 Tage nach dem - 111 Tage vor Ende des Jahres verübten - Terroranschlag auf das Welthandelszentrum der 2. Golfkrieg in der Äquinoktial-Nacht des 20.03.2003 ( 23 ) begann. Und das die Hauptstadt des Irak auf dem 33. Breitengrad schon nach 3 Wochen fast kampflos eingenommen wurde.
Zufall auch, dass am 1. Mai 2003 ( druidischer Festtag der Beltane) um 3.33 Uhr Bush auf dem Flugzeugträger verkündete, eine Schlacht ist vorbei, aber der Krieg gegen den Terror geht weiter....diese Aussage von Bush war sehr "prophetisch", denn der Krieg gegen den Terror geht weiter und involvierte Syrien in die oben genannte Reihe..


Denn unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut4, sondern gegen die Gewalten, gegen die Mächte, gegen die Weltbeherrscher dieser Finsternis, gegen die geistigen5 Mächte der Bosheit in der Himmelswelt6[/b]

Epheser 6,12


z


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum