Christenverfolgung (Prophezeiungen)

Indira, Freitag, 28.06.2019, 21:50 (vor 17 Tagen)

Hallo,

davon hört und liest man in unseren Medien nichts, auch von den sog. christlichen
Kirchen ist mir nicht bekannt, dass diese massiven Verfolgungen thematisiert werden. Gutmenschen und Grünlinge schweigen sowieso zu allen Verbrechen, die an Einheimischen, Tieren oder sonstigen nicht genehmen Gruppen begangen werden.

https://de.gatestoneinstitute.org/14461/afrika-christenverfolgung

Und unsere Regierungen nehmen mit offenen Armen genau diese Menschen auf, verhätscheln sie, unsere Justiz stellt ihnen Freibriefe aus und wir werden gezwungen, all das zu bezahlen.....nicht nur mit unserem Geld, auch mit der physischen und psychischen Gesundheit, im schlimmsten Fall sogar mit dem Leben.

Es ist wirklich zum Verzweifeln und ohne Glauben an Jesus und sein Wort wäre ein halbwegs unbeschadetes (psychisch gesehen) Leben heutzutage hier zumindest für mich nicht mehr möglich.

Ich wünsche euch ein gesegnetes Wochenende - speziell dir liebe Margit.

lG an euch alle
Indira

Christenverfolgung

zitrone, Samstag, 29.06.2019, 09:13 (vor 17 Tagen) @ Indira

Hallo,

davon hört und liest man in unseren Medien nichts, auch von den sog. christlichen
Kirchen ist mir nicht bekannt, dass diese massiven Verfolgungen thematisiert werden. Gutmenschen und Grünlinge schweigen sowieso zu allen Verbrechen, die an Einheimischen, Tieren oder sonstigen nicht genehmen Gruppen begangen werden.

https://de.gatestoneinstitute.org/14461/afrika-christenverfolgung

Und unsere Regierungen nehmen mit offenen Armen genau diese Menschen auf, verhätscheln sie, unsere Justiz stellt ihnen Freibriefe aus und wir werden gezwungen, all das zu bezahlen.....nicht nur mit unserem Geld, auch mit der physischen und psychischen Gesundheit, im schlimmsten Fall sogar mit dem Leben.

Es ist wirklich zum Verzweifeln und ohne Glauben an Jesus und sein Wort wäre ein halbwegs unbeschadetes (psychisch gesehen) Leben heutzutage hier zumindest für mich nicht mehr möglich.

Ich wünsche euch ein gesegnetes Wochenende - speziell dir liebe Margit.

lG an euch alle
Indira


Hallo I.,

scheint alles einem Plan zu folgen...er hat es offen verkündet:

Bischof Schneider:
Das Phänomen der sogenannten „Einwanderung“ ist ein gelenkter und von den internationalen Mächten seit langem vorbereiteter Plan, um die christliche und nationale Identität der europäischen Völker zu verändern.

https://www.mmnews.de/politik/75895-bischof-migration-als-teuflischer-plan


Millionär ermordet, weil Täter ihn für Juden hielt?

Millionär nimmt syrischen Flüchtling auf und bezahlt sein Wohlwollen teuer.
_______________________
Stuttgart

Das ist natürlich kein Mord, der die politische Klasse interessiert.
Quasi nur ein Kollateralschaden, wie immer !
Man stelle sich vor der Mörder wäre ein sogenannter Rechter gewesen.....die mediale Empörungsindustrie würde zur Hochform laufen, aber bei einem syr. Flüchtling,. der einen Menschen ermordet, weil er glaubt , er sei Jude, schweigt die mediale Empörungsindustrie; es passt eben nicht ins vermittelte Feindbild. Einfach nur noch unglaublich.............

Prozess:
https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/fluechtling-vor-gericht-millionaer-ermordet-weil-taeter-ihn-fuer-juden-hielt-62936470.bild.html


„Wieder blutige Attacke in Leipzig: Rechtsstaat kapituliert vor Intensivtätern

Leipzig – Seit Jahren begeht ein libanesisches Brüderpaar in Leipzig schwere Straftaten. Hinter Gitter kamen Abdul (18) und Ibrahim S. (19) bislang nie. Auch nicht, als sie im Januar auf der Eisenbahnstraße einen Mann niederstachen. Jetzt führte die Untätigkeit des Rechtsstaates zur nächsten Bluttat.“

https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-polizei-messer-hajar-verletzt-libanesische-brueder-onkel-eisenbahnstrasse-1115351

Raub am Großen Markt: Polizei nimmt alten Bekannten fest

Saarlouis Ein 22-Jähriger und sein Begleiter sind laut Polizei in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 0.50 Uhr von etwa zehn Jugendlichen arabischer Herkunft auf dem Großen Markt in Saarlouis angepöbelt worden.
Einer der Jugendlichen habe ein Springmesser in der Hand gehalten und gefragt, wo man „Gras“ kaufen könne.
https://www.saarbruecker-zeitung.de/blaulicht/junger-mann-wird-von-jugendlicher-bande-in-saarlouis-ausgeraubt_aid-39700291

Starnberg: Brüder von sechs Arabern überfallen – Lebensgefahr
http://www.pi-news.net/2019/06/starnberg-brueder-von-sechs-arabern-ueberfallen-lebensgefahr/

Gruss
z

Viele Polizistinnen und Polizisten sind wirklich stinksauer.

zitrone, Samstag, 29.06.2019, 09:52 (vor 17 Tagen) @ zitrone

Viele Polizistinnen und Polizisten sind wirklich stinksauer.

So müssen die Hundertausende Straftaten durch Flüchtlinge seit 2015 durch die rund 260.000 Polizisten im Land bearbeitet werden. Diese sehen sich nicht nur mit angreifenden Messerstechern konfrontiert, sondern erleben tagtäglich durch Sexattacken traumatisierte Mädchen und versorgen verletzte Seniorinnen nach brutalen Raubüberfällen. Schalten diese Polizisten dann nach dem anstrengenden Drei-Schicht-Dienst das Staatsfernsehen ein, warten sie vergeblich auf Nachrichten von Straftaten durch kriminelle Flüchtlinge aus muslimischen Herkunftsstasten, stattdessen wird dort seit Monaten jegliche Kritik an der Flüchtlingspolitik pauschal als Hate Speech diskreditiert.

https://kopp-report.de/die-polizei-dein-freund-und-afd-waehler/

Polizei München sucht diese Männer
http://www.pi-news.net/2019/06/glasflasche-auf-kopf-geschlagen-polizei-muenchen-sucht-diese-maenner/


Linkskirchen: Kein Platz für Recht-Gläubige und Freunde des Abendlandes

https://www.journalistenwatch.com/2019/06/27/islamhoerige-linkskirchen-kein/

...selbst die Schwimmbäder werden zur Gefahrenzone:

Dank „Männergruppen“: Lage in Bädern eskaliert – Sicherheit nicht mehr gewährleistet
https://www.unzensuriert.at/content/0030154-Dank-Maennergruppen-Lage-Baedern-eskaliert-Sicherheit-nicht-mehr-gewaehrleistet

z

Freibäder dürfen nicht zu Angst Zonen werden!

zitrone, Montag, 01.07.2019, 13:37 (vor 14 Tagen) @ zitrone
bearbeitet von zitrone, Montag, 01.07.2019, 16:16

...selbst die Schwimmbäder werden zur Gefahrenzone:

Dank „Männergruppen“: Lage in Bädern eskaliert – Sicherheit nicht mehr gewährleistet
https://www.unzensuriert.at/content/0030154-Dank-Maennergruppen-Lage-Baedern-eskaliert-Sicherheit-nicht-mehr-gewaehrleistet

Freibäder dürfen nicht zu Angst Zonen werden!
https://www.youtube.com/watch?v=rcp7vGMXARU

........und wieder eine neuer Fall an anderem Ort....

Inselbad in Untertürkheim
Randalierende Jugendliche sorgen für Polizeieinsatz

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.inselbad-in-untertuerkheim-randalierende-jugendliche-sorgen-fuer-polizeieinsatz.4dbe9e31-08c8-4688-a1ec-728ef1c3cb1e.html


z

Freibäder dürfen nicht zu Angst Zonen werden!

zitrone, Donnerstag, 04.07.2019, 13:07 (vor 11 Tagen) @ zitrone

Freibäder dürfen nicht zu Angst Zonen werden!

Indira, Donnerstag, 04.07.2019, 13:24 (vor 11 Tagen) @ zitrone

bin neugierig, bis wann diese Einzelfälle in die Hirne der guten Menschen, Greteljünger, Politiker etc. sickert.

Derzeit ist bei uns von denen aus noch alles in bester Ordnung, Einzelfälle eben, durch die Hitze verursacht, wo wir dann wieder beim von uns verursachten Klimawandel wären *ggg*......(bin natürlich wie immer räächte Nazistin, die alles aufbauscht).

Mich tröstet wirklich nur, dass Gott sich nicht spotten läßt (von dir im anderen Thread schon thematisiert).

lG an alle
Indira

Freibäder dürfen nicht zu Angst Zonen werden!

zitrone, Donnerstag, 04.07.2019, 18:14 (vor 11 Tagen) @ Indira

Hallo I.,

es dürfte zukünftig noch spannend werden...ein paar "Einzelfälle" der letzten Tage...

Rund 20 junge Männer kesselten zwei Polizisten ein
https://kurier.at/chronik/wien/rund-20-junge-maenner-kesselten-zwei-polizisten-ein/400542614


Frankreich: Islamische Jugendliche greifen Polizeistation an
http://www.pi-news.net/2019/07/frankreich-islamische-jugendliche-greifen-polizeistation-an/


Großaufgebot der Polizei bei Clan-Hochzeit – zwei Festnahmen
https://www.welt.de/vermischtes/article196346267/Bottrop-Grossaufgebot-der-Polizei-bei-Clan-Hochzeit.html

Essen: Gewaltorgie auf dem Schulhof – 10-köpfiger Araber-Clan jagt einen 18-Jährigen, zerrt ihm das Shirt vom Körper und prügelt auf ihn ein, tritt immer wieder zu. Der Grund: Er traf sich mit einer Frau aus einer verfeindeten Großfamilie- Hetzjagd
https://www.bild.de/bild-plus/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/essen-opfer-in-falle-gelockt-araber-clan-pruegelt-auf-18-jaehrigen-ein-63027166,view=conversionToLogin.bild.html


Die Staatsanwaltschaft Essen ermittelt wegen eines Gewaltexzesses im Clan-Milieu. Eine Bande verprügelt einen 20-Jährigen auf bestialische Weise
https://www.waz.de/staedte/essen/gewaltexzess-in-essen-bande-richtet-wehrlosen-schlimm-zu-id226363745.html

RÄUBER IN LANGENHAGEN GESUCHT
https://stadtreporter.de/hannover/news/verschiedenes/raeuber-in-langenhagen-gesucht


„VERSEHENTLICH ANGEREMPELT“
Kassel: „Südländer“ rammt 18-Jährigem Messer in den Rücken

http://www.pi-news.net/2019/07/kassel-suedlaender-rammt-18-jaehrigem-messer-in-den-ruecken/


Eskalation in der Karlsruher Innenstadt: Männergruppe attackiert Fußgänger!
Zudem schlug vermutlich ein 16-jähriger Tunesier mit einem gefüllten schwarzen Rucksack auf den 27-Jährigen ein. Der 16-jährige Tatverdächtige konnte wenig später im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung festgenommen werden.
https://www.karlsruhe-insider.de/news/eskalation-der-karlsruher-innenstadt-maennergruppe-attackiert-fussgaenger-28485/


Anklage fordert lebenslange Haft für Ali B.
https://www.hessenschau.de/panorama/mordfall-susanna-anklage-fordert-lebenslange-haft-fuer-ali-b,plaedoyers-im-fall-susanna-102.html


Also doch – Jetzt kam heraus:
17jährige Mord-Schubser von Nürnberg mit ausländischen Wurzeln!

https://www.lothar-maier.eu/aktuell/also-doch-jetzt-kam-heraus.html

Gewalt von Zuwanderern gegen Deutsche nimmt zu
Deutsche werden deutlich häufiger Opfer einer Straftat, die von einem Zuwanderer verübt wurde, als umgekehrt.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article191584235/BKA-Lagebild-Gewalt-von-Zuwanderern-gegen-Deutsche-nimmt-zu.html


Mehr Kriminalität von Flüchtlingen gegen Deutsche: Wo sind die Konsequenzen?

https://afdkompakt.de/2019/04/10/gestiegene-fluechtlingskriminalitaet-gegen-deutsche-wo-bleiben-die-konsequenzen/


http://www.politikversagen.net/rubrik/gewalt

https://www.refcrime.info/en/Crime/Chronology


Ohne Worte
https://www.youtube.com/watch?v=EQm3R6RAJNU

z

Christenverfolgung

Indira, Samstag, 29.06.2019, 14:14 (vor 16 Tagen) @ zitrone

Hallo Z.,

nein, denen passiert absolut nichts, auch wenn sie die Männer finden....Hauptsache die Einheimischen gehen ins Gefängnis, wenn sie die GEZ (oder wie das bei euch heisst) nicht zahlen, ihre Kinder nicht am Genderunterricht teilnehmen lassen, eine Wurstsemmel im Geschäft mitgehen lassen und, und.....es gibt genügend Beispiele in der einen Richtung (Migrantenbonus, kulturelle Eigenheit) und genau so viele in der anderen Richtung.

Meist gelingt es mir ja mit Jesu Hilfe, dass mich das nicht mehr so runterzieht, ich den Plan dahinter und vor allem das Endergebnis sehe. Aber bei dem verlinkten Artikel über die massive Christenverfolgungen (die es ja eh schon sehr lange gibt) kam es mir wieder total hoch.

Und ja, es ist ein satan. Plan dahinter und genau so gewollt, wie es geschieht. Und trotzdem fällt es oft schwer, mit all dem umzugehen. Hoffentlich schiebt Jesus all dem bald einen Riegel vor, ewig läßt sich unser Herr nicht verhöhnen und auf der Nase herumtanzen.

Ich habe im Moment auch nicht den Eindruck, dass die Menschen diese geschenkte Gnadenzeit nützen, um zu Jesus zu finden, im Gegenteil. Sie kommen mir immer entfernter denn je vor, aber jetzt gibt's ja eine neue Religion, auf die man sich konzentrieren und an der sich vor allem die Jungen festhalten können. Satan ist in Höchstform....

Liebe Grüße an alle
Indira

Christenverfolgung

Indira, Freitag, 05.07.2019, 17:14 (vor 10 Tagen) @ Indira

Hallo alle,

und noch ein Artikel zu diesem Thema. Leider liest man davon nur in Blogs oder Alternativmedien, gerade Frauen sind besonders gefährdet, aber davon wollen unsere guten Menschinnen ja absolut nichts wissen, im Gegenteil. Nicht einmal die vielen "Beziehungsdramen", die mit Mischbeziehungen mit Moslems lassen die munter werden.

http://mannikosblog.blogspot.com/2019/07/weltweit-immer-mehr-christen-verfolgt.html

lG
Indira

Christenverfolgung

zitrone, Samstag, 06.07.2019, 10:34 (vor 10 Tagen) @ Indira

Hallo,

Handgreiflichkeiten zwischen Moslem und aramäischem Christen in Paderborn
https://www.youtube.com/watch?v=2fHxEkEkf2g


HANDGREIFLICHE AUSEINANDERSETZUNG ZWISCHEN MOSLEM UND CHRIST WÄHREND KUNDGEBUNG

Paderborn: Aramäische Christen unterstützen BPE-Islamaufklärung

http://www.pi-news.net/2019/07/paderborn-aramaeische-christen-unterstuetzen-bpe-islamaufklaerung/


z

Christenverfolgung

Indira, Samstag, 06.07.2019, 14:09 (vor 9 Tagen) @ zitrone

Hallo Z,

wie wahr....ich bewundere Stürzenberger, er läßt sich nicht unterkriegen und setzt konsequent,unbeirrt und vor allem friedlich seine Aufklärungsarbeit fort.

lG
Indira

Christenverfolgung

zitrone, Samstag, 06.07.2019, 15:51 (vor 9 Tagen) @ Indira

Hallo Z,

wie wahr....ich bewundere Stürzenberger, er läßt sich nicht unterkriegen und setzt konsequent,unbeirrt und vor allem friedlich seine Aufklärungsarbeit fort.

lG
Indira

Hallo I.,

er beschreibt konkret die Auswirkungen des teuflischen Plans:
https://www.youtube.com/watch?v=oyU0rI8hUZc

Bischof Schneider:
Das Phänomen der sogenannten „Einwanderung“ ist ein gelenkter und von den internationalen Mächten seit langem vorbereiteter Plan, um die christliche und nationale Identität der europäischen Völker zu verändern.

https://www.mmnews.de/politik/75895-bischof-migration-als-teuflischer-plan


Wie aufgrund der muslimisch-rassistischen Silvester-Pogrome 2015/16 in Köln bekannt wurde, werden Straftaten von „Flüchtlingen“ systematisch vertuscht: „Es gibt die strikte Anweisung der Behördenleitung, über Vergehen, die von Flüchtlingen begangen werden, nicht zu berichten. Nur direkte Anfragen von Medienvertretern zu solchen Taten sollen beantwortet werden.“ Trotz des absichtlichen Vertuschens nachfolgend wieder einige Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe durch Rapefugees, die es an die Öffentlichkeit geschafft haben.

von hier:
http://www.pi-news.net/2019/07/hamburg-24-jaehrige-schlaegt-belaestiger-mit-faust-in-die-flucht/

Gruss
z

judenverfolgung

LaMargarita, Donnerstag, 04.07.2019, 21:18 (vor 11 Tagen) @ Indira

Laut einem heute veröffentlichten Bericht der EU-Agentur für Grundrechte (FRA) sagen 83 Prozent der 16 bis 34 Jahre alten Juden, dass Antisemitismus in den vergangenen fünf Jahren zugenommen habe. Als besonders problematisch werden dabei Äußerungen im Internet angesehen: 89 Prozent der Befragten erklärten, dass Antisemitismus im Internet und in Sozialen Medien ein Problem darstelle. Auch Rassismus wird von vier von fünf Befragten als Problem in ihrem Land angesehen.

„Wir müssen Antisemitismus effektiver bekämpfen, indem wir bei den Wurzeln ansetzen, ganz egal, wie schwierig das ist“, wird Michael O’Flaherty, Direktor der FRA, im Vorwort zur Studie zitiert. „Wir hoffen, dass dieser Bericht die Politiker dazu bestärkt, ihre Bemühungen in diesem Bereich zu verstärken.“

Für die Auswertung wurden die Befragungsdaten von 2.707 Juden aus zwölf EU-Staaten berücksichtigt, die zum Zeitpunkt der Befragung zwischen 16 und 34 Jahre alt waren. Ein großer Teil der Befragten lebte in Großbritannien (717), Frankreich (436) und Deutschland (397). In Österreich waren es 111. Neben diesen vier Ländern nahmen noch junge Juden aus Belgien, Dänemark, Italien, Lettland, den Niederlanden, Polen, Schweden, Spanien und Ungarn teil.


Und wann wird das endlich erkannt, dass dieser antisemitismus direkt mit dem islam zusammenhängt?


Text von hier:

https://orf.at/#/stories/3129134/

SDG
Margit

Helmut Schmidt zur muslimischen Einwanderung: Kulturen passen nicht zusammen

zitrone, Freitag, 05.07.2019, 10:56 (vor 11 Tagen) @ LaMargarita

Hallo M.,


würde heute ein AFD Politiker diese Einlassungen des ehemaligen Bundeskanzlers der SPD sich zu eigen machen, die rechte Keule würde ihn sofort auf den Kopf treffen....
An den Einlassungen Schmidts kann man sehr gut erkennen, was mittlerweile in diesem Land alles auf den Kopf gestellt wird.


Helmut Schmidt zur muslimischen Einwanderung: Kulturen passen nicht zusammen
https://www.youtube.com/watch?v=SbluXLNa6lc

Gruss
z

Helmut Schmidt zur muslimischen Einwanderung: Kulturen passen nicht zusammen

zitrone, Samstag, 06.07.2019, 10:22 (vor 10 Tagen) @ zitrone

Was muss eine Mutter emotional durchleben, die solch eine lebensbedrohende Situation gegen ihr wehrloses Kleinkind erfährt.....

Leipzig: „Südländer“ greift in der Straßenbahn unvermittelt in Kinderwagen einer Frau und würgt ihr 6 monatiges Baby
https://politikstube.com/leipzig-suedlaender-greift-in-der-strassenbahn-unvermittelt-in-kinderwagen-einer-frau-und-wuergt-ihr-6-monatiges-baby/


Gauland als Prophet?......aber der Prophet gilt bekanntlich nichts im eigenen Land.

Gauland sieht Warnsignale einer falschen Politik: „Diese Menschen sind jetzt da und sie werden kriminell“
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/gauland-sieht-warnsignale-einer-falschen-politik-diese-menschen-sind-jetzt-da-und-sie-werden-kriminell-a2620034.html?text=1

z

Helmut Schmidt zur muslimischen Einwanderung: Kulturen passen nicht zusammen

zitrone, Samstag, 06.07.2019, 17:39 (vor 9 Tagen) @ zitrone

Die deutsche Lückenpresse titelt reißerisch.....

Gruppenvergewaltigung auf Mallorca?

"Das deutsche Rudel" darf nicht auf Milde hoffen

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_86047460/mallorca-mutmassliche-vergewaltigung-details-zu-taetern-aus-deutschland.html

Das spanische Fernsehen zeigt dann die Deutschen:

https://twitter.com/_SantosTrinidad/status/1147459014101557249


z

Helmut Schmidt zur muslimischen Einwanderung: Kulturen passen nicht zusammen

Indira, Samstag, 06.07.2019, 19:54 (vor 9 Tagen) @ zitrone

hallo Z,

bei uns nicht besser, heute in der österr. Presse (läuft unter Qualitätsmedium) ein Artikel, wo eine Deutsche von Landsmännern vergewaltigt wurde. Es ist nur mehr zum ko...., aber die "guten Menschen" glauben es, die anderen wissen es besser, wer wirklich dahinter steckt.

Obwohl immer mehr durchsickert von diesen jahrzehntelangen Plänen, die Oberen eigentlich uns klar vermitteln, wohin die Reise geht, wollen die Leute das nicht wahrhaben, ich verstehe das absolut nicht mehr und es fehlt mir auch langsam jegliches Verständnis für diese absolute Ignoranz. Je mehr diese Moslems an Verbrechen bei uns verüben, je mehr diese Kuscheljustiz diese Triebtäter, Mörder und was weiss ich noch schützt umso mehr stellen sich diese Ignoranten hinter die und nehmen den Kampf gegen Räächts auf.

Und die obersten Staatsspitzen stellen sich hinter die Schlepperbanden, ignorieren sämtliche See- oder sonstige Rechte, es ist nur mehr unfassbar. Da dumme Volk schweigt dazu oder noch schlimmer, singt in diesem Chor mit....von der Kirche ganz zu schweigen, die finanzieren das auch noch.

Und diese Verbrechen sind heutzutage von der regierenden Politikkaste geschützt, werden sogar noch gefördert. Eine linke Minderheit ohne Regierungsverantwortung gibt die Linie vor und alle hüpfen auf diesem Zug tanzend mit....das läuft schon seit Jahrzehnten.
Aber noch ist nicht aller Tag Ende....wir werden uns vor lauter Wendehälse gar nicht mehr erwehren können, wenn es soweit ist.

lG
Indira

50 iranische Frauen warnen vor Islamisierung Deutschlands

zitrone, Montag, 08.07.2019, 19:43 (vor 7 Tagen) @ Indira

50 iranische Frauen warnen vor Islamisierung Deutschlands

Interessant, was Frauen, die vor dem Islam flüchteten, von der Floskel "Islam gehört zu Deutschland" halten....

https://www.youtube.com/watch?v=LiF0pnDEO7I&feature=youtu.be

z

50 iranische Frauen warnen vor Islamisierung Deutschlands

LaMargarita, Montag, 08.07.2019, 20:44 (vor 7 Tagen) @ zitrone

Manchesmal kommt es mir vor, als ob dieser "Irrgeist", der eigentlich erst in der Drangsal kommt, jetzt schon voll am Wirken wäre.....
Kopftuch als Kunst.....unglaublich:-(

SDG
Margit

Helmut Schmidt zur muslimischen Einwanderung: Kulturen passen nicht zusammen

LaMargarita, Samstag, 06.07.2019, 20:37 (vor 9 Tagen) @ zitrone

Hallo Z!

"Helmut Schmidt zur muslimischen Einwanderung: Kulturen passen nicht zusammen"

Dieses Problem hat er gut und richtig erkannt - das Christentum leider nicht.
Er wehrt sich, andere vom Christentum zu überzeugen, also gegen Mission.
Er erkennt zwar die gr0ßen kulturellen (und religiösen) Unterschiede und auch die daraus sich ergebenden Schwierigkeiten - sieht aber die Probleme des Islams eher aus kulturellen Ursachen her.

Leider nicht wiedergeboren....

SDG
Margit

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum